WZu einem Großalarm rückten 30 Mann der Berufsfeuerwehr und 90 Mann der Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Salzburg am Montag, 1. Juli 2019, kurz nach 16 Uhr aus: Das Wirtschaftsgebäude der Franzen-Landwirtschaft unterhalb des Kobenzl am Gaisberg hatte offensichtlich nach einem Blitzeinschlag Feuer gefangen.

Die Löscharbeiten dauerten noch bis in die Nachtstunden, um alle Glutnester beseitigen zu können.

Die Bewohner blieben zum Glück unverletzt und auch die Tiere konnten noch rechtzeitig aus dem Stall in Sicherheit gebracht werden. (Quelle der Fotos www.aktivnews.at)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.