Einsatz “Deckeneinsturz auf Baustelle”

Am heutigen Montagnachmittag um 16:25 Uhr wurde der Löschzug Gnigl, gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr der Stadt Salzburg, in die Bayerhammerstraße zu einem Deckeneinsturz mit mehreren vermissten bzw. verschütteten Personen alarmiert.

Pumpe 2 Gnigl war umgehend mit einer Besatzung von 6 Mann am Einsatzort. Es stellte sich heraus, dass 2 Personen von einem Betondach verschüttet waren. Eine Person wurde unverzüglich vom Roten Kreuz der Stadt Salzburg mit leichten Verletzungen befreit. Die zweite Person wurde schwer verletzt aus den Trümmern gerettet.

Unfallursache ist bis zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar - die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Alle weiteren Einsatzkräfte des LZ Gnigl befanden sich in Alarmbereitschaft in der Wache.

Mannschaftsstärke: 19 Mann
Fahrzeuge am Einsatzort: Pumpe 2 Gnigl
Besetzte Fahrzeuge in der Wache: Tank & Rüst Gnigl

©Fotos: FMT Pictures - alle Rechte vorbehalten (www.fmt-pictures.at)