Einsatz „Küchenbrand in einem Wohnhaus“

Am heutigen Abend um 22:20 Uhr, nach unserem Übungsabend, wurden wir in die Ignaz-Harrer-Straße zu einem Küchenbrand gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr alarmiert. Nach Informationen des Roten Kreuzes wurden 8 Personen verletzt. Darunter waren die Bewohner der Wohnung und Einsatzkräfte. Es konnte rasch Brand aus gemeldet werden. Die Brandursache ist bis dato noch unklar - die Kripo ermittelt.

Mannschaftsstärke: 24 Mann
Fahrzeuge: Tank Gnigl, Pumpe 1 Gnigl, Pumpe 2 Gnigl

©Foto: FMT Pictures / LZ Gnigl