Jugendübung “Schachtbergung”

Am heutigen Übungstag der Feuerwehrjugend stand das Thema Schachtbergung sowie der richtige Umgang mit den entsprechenden Rettungsgeräten auf dem Plan. Dabei wurde eine verletzte Person in einer Arbeitsgrube als Übungsszenario angenommen. Der Fokus wurde auf mögliche Rettungsgeräte, welche speziell in unserem Rüst-Fahrzeug zu finden sind, aber auch auf das korrekte anbringen der Anschlagmittel gelegt. Unter anderem wurden verschiedene Möglichkeiten der Personenrettung angewendet, um so die Feuerwehrjugend auf einen Ernstfall im zukünftigen Aktivdienst zu sensibilisieren.

Ein Dank gilt den KameradInnen die hierbei mitgewirkt haben, aber allen voran der Jugend die mit vollem Einsatz dabei war.

Mannschaftsstärke: 9 Mann
Fahrzeuge: Rüst
©Fotos: FF Stadt Salzburg LZ Gnigl